Kana - Dortmunder Suppenküche

Kana - Dortmunder Suppenküche

Kana - Dortmunder Suppenküche

[ Mallinckrodtstr. 114 - 44145 Dortmund - Tel. 0231-839853 ]

Termine 2017

Eine Wegbeschreibung zu uns gibt es hier. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist kostenlos! Wir bitten um Spenden für die Arbeit der Kana Suppenküche.

Sonntag, 24. September 2017, 16 Uhr, Kana-Suppenküche:

Armut und Not als Ware in der "Goodwill-Industrie"

Durch die Unterstützung sozialer Projekte schafft eine "Goodwill-Industrie" Möglichkeiten für Einzelpersonen und Unternehmen, einmalig oder kontinuierlich ihr soziales Image mit meist relativ überschaubarem Einsatz zu pflegen. Theo Scholten von der Suppenküche Hagen, der auch als Arzt für arme und bedürftige Menschen in "Luthers Waschsalon" arbeitet, fragt mit uns da-nach, wie Suppenküchen und Tafeln darin ver-wickelt sind.

Sonntag, 01. und Dienstag, 03. Oktober 2017:

Erntedankfestaktion

Wir brauchen wieder Hilfe beim Abholen der Erntegaben, beim Einräumen und Verarbeiten in den Gemeindehäusern. Dieses Jahr ruhen wir am Montag und nutzen den feiertagsfreien Dienstag! Wer mithelfen möchte, melde sich bitte in der Suppenküche!

Dienstag, 17. Oktober 2017, 17 Uhr:

Aktion zum Welttag zur Bekämpfung der Armut: "Und wohin im Winter?"

Am 17. Oktober, dem Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut, laden der Suppenküche Kana e.V., die Wohnungsloseninitiative Gast-Haus und das Straßenmagazin bodo zur Diskussion vor das Dortmunder Rathaus. Angesichts des nahenden Winters möchten die freien Träger der Wohnungslosenhilfe um 17 Uhr auf dem Friedensplatz Ansätze und Forderungen für die Unterbringung und Versorgung Wohnungsloser vorstellen und diskutieren.
In Dortmund steigen die Wohnungslosenzahlen drastisch an. Die Stadt hat für das vergangene Jahr 660 sogenannte Wohnungsnotfälle an das Land gemeldet, ein Anstieg um mehr als 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Zur offenen Straßenobdachlosigkeit gibt es keine Statistik, die Akteure beobachten aber auch hier deutliche Zunahmen. Der Rat der Stadt hat angesichts dieser Krise eine grundlegende Überarbeitung des Konzepts gegen Wohnungslosigkeit beschlossen. Unter anderem sollen erstmals auch obdachlose EU-BürgerInnen „in die Betrachtung mit einbezogen werden.“ Für die konstant überbelegte Männerübernachtungsstelle ist ein erweiterter Neubau bereits beschlossen, der Ausweichstandort an der Adlerstraße bereits bezogen.
Vor dem Rathaus möchten Kana, Gast-Haus und bodo sich über den Stand der Entwicklungen informieren und mit Ihnen diskutieren. Es wird ein musikalisches Rahmenprogramm geben.

Sonntag, 12. November 2017, 15:30 Uhr:

Die Gerechtigkeit gleicher Rechte und Pflichten angesichts von Armut

Achtung: Dieser Termin muss wg. Erkrankung leider ausfallen!
Hier gibt es Hagen Weilers Thesen als pdf-Datei: Gleiche Rechte und Pflichten gegen Armut und Ungerechtigkeit.

Achtung: Terminänderung, nun eine Woche früher!
Freitag, 24. November 2017, 15 Uhr:

Gedenkfeier für verstorbene Wohnungslose

Zum Totengedenken treffen wir uns am Grabfeld für Wohnungslose auf dem Ostenfriedhof. Beginn ist in der Franziskanerkirche.


Gottesdienste

Wir laden ein, mit uns Gottesdienst zu feiern, einmal monatlich am dritten Mittwoch im Monat um 19 Uhr in der Kana-Suppenküche. Die Termine 2017 sind:

20. September Oktober s.o.
22. November 20. Dezember 17. Januar 2018


Mahnwache

Achtung, Terminänderung!
Die Initiative Ordensleute für den Frieden und FreundInnen veranstaltet eine Mahnwache vor der Deutschen Bank, Betenstr. 11-17, nun jeden 2. Montag im Monat 16 bis 17 Uhr. Die neuen Termine 2017 sind:

11. September 09. Oktober
13. November 11. Dezember 08. Januar 2018